Die Accor-Marke Aparthotel Adagio hat zum 1. Juli 2021 das neue Aparthotel Adagio access Freiburg-Güterbahnhof eröffnet. Im Viertel Güterbahnhof gibt es Geschäfte sowie Business-Distrikte. Der Münster, die Messe und das SC Stadium sind nicht weit entfernt. Das Haus ging mit 153 Studios und Apartments für zwei bis vier Personen an den Start. Neben einer vollausgestatteten Küche in den Zimmern und einem multifunktionalen Schrankbett, lag der besondere Fokus auf der multifunktionalen Community-Fläche„The Circle“. In einer Gemeinschaftsküche können sich die Gäste zusammenfinden und gemeinsam kochen. Der Bereich wechselt dabei dreimal am Tag seine Nutzungsart und ist morgens Frühstücksareal, tagsüber Co-Working-Space und abends Hotspot für Get-together. Zudem gibt es eine „Bibliothek der Dinge“, aus der die Gäste Spiele, Bücher, Deko- und Ausstattungselemente wählen können, um ihr Apartment individuell zu gestalten. Da Adagio die Kombination aus Apartment und Hotelservice bietet, steht den Gästen das Team rund um die Uhr zur Verfügung, ein wöchentlicher Reinigungsservice ist inbegriffen und es gibt optional ein Frühstücksbuffet mit verschiedenen Themenbars.

Damit ist Adagio mit sieben Aparthotels in Deutschland (Berlin, Bremen, Frankfurt, Köln, München (2x), Freiburg) vertreten. Vier weitere Häuser werden bis 2022 folgen – dazu zählen Hamburg (Eröffnung 2022), Heidelberg (Eröffnung 2023), Kiel (Eröffnung 2022) und Stuttgart (Eröffnung 2021; ein weiteres 2024).

Bild: Aparthotels Adagio

Anzeige

Empfohlene Beiträge