Mitte September ist ein weiteres Haus der Marke Citadines im elsässischen Straßburg an den Start gegangen. Betrieben wird das Citadines Eurométropole Strasbourg von der Aegide-Gruppe. Das 4-Sterne-Apart’hotel widmet sich gestalterisch dem Thema Natur. Das Motiv zeigt sich in den 166 Wohneinheiten, die sich in 137 Studios mit mehr als 30 qm und den 29 Wohnungen mit jeweils zwei Zimmern für zwei bis vier Bewohner. Die größeren Apartments können miteinander verbunden werden, sodass sie bis zu sechs Gäste beherbergen. Darüber hinaus greifen auch die öffentlichen Bereiche das natürliche Interior Design auf. Dazu gehören Tagungsräume für bis zu 300 Personen, eine begrünte Dachterrasse sowie ein 400 qm großes Spa mit Schwimmbad, Sauna, Hammam und Fitness. Zudem verfügt das Aparthotel über ein Restaurant mit 100 Sitzplätzen.

Digitalisierung im Citadines

Darüber hinaus umfasst der Service des Hauses digitale Angebote wie bspw. die App „LoungeUP“, mit der die Gäste einchecken, ihre Zimmertüren öffnen und mit Mitarbeitern des Aparthotels in Kontakt treten können. Außerdem unterstützt „Smart Meeting“ Geschäftsreisende dabei, Veranstaltungen zu organisieren.

Anzeige

Bild: Fabrice Rambert

Empfohlene Beiträge