Erster Pachtvertrag für Acora

Novum Hospitality hat den ersten Pachtvertrag für ihre neue Longstay-Eigenmarke Acora Living the City unterschrieben. Das Haus wird in Berlin-Chalottenbrug mit 139 Apartments eröffnen. Im selben Gebäude wird die Gruppe außerdem das The Niu Flash, das über 129 Zimmer verfügen soll, an den Start bringen. Als Projektentwickler und Verpächter fungiert die Eduard Winter Gruppe. Die Bauarbeiten an der Immobilie sind aktuell noch in vollem Gange und die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

Das Acora Berlin Living the City wird den Digitalisierungsaspekt in den Mittelpunkt rücken und Langzeit-Gästen durch vollautomatisierte Abläufe den Aufenthalt erleichtern: Dazu gehören der digitale Check-in sowie Check-out, die automatisierte Apartment-Zuteilung sowie die Gastbetreuung durch den Digital Host.

Bild: Acora Berlin Living the City

Limehome: 51 Apartments für Hamburg

Im Szeneviertel Hamburg-Eimsbüttel werden 51 Design-Apartments der Marke limehome in einem Neubau an den Start gehen. Auf einer Fläche von 2.000 qm und drei Etagen entstehen die volldigitalisierten limehome-Apartments in den Kategorien „Standard“ und „Superior“. Das Highlight der Marke ist, dass der Aufenthalt von der Buchung über den Check-in bis hin zur Bestellung zusätzlicher Services in der Suite über die hauseigene Technologie vollkommen digital abläuft. Die voraussichtliche Eröffnung ist für 2024 geplant. Mit dem Immobilieneigentümer CWS Immobilien hat das Technologieunternehmen sich auf eine feste Laufzeit von 15 Jahren geeinigt.

Bild: Limehome