Mit der Grundsteinlegung für 90 Seniorenwohnungen in Spanien will The Flag sein Wachstum vorantreiben. Standort des Gebäudekomplexes ist eine rund 5.200 qm große Brachfläche in Estepona. Die spanische Stadt liegt an der Costa del Sol in der Provinz Málaga in Andalusien.

Der Neubau soll über ein Restaurant, einen Fitness- und Wellnessbereich mit Sauna und 20 m langem Außenpool verfügen. Zudem sind Dienstleistungen wie Housekeeping, Fahrdienste, Einkaufsservice und Veranstaltungsangebote geplant. Die barrierefreien Einzel- oder Doppelapartments können individuell eingerichtet werden. Zur Basisausstattung gehört in der Regel eine Einbauküche sowie ein Telefon mit einem 24-Stunden-Notruf.

Neben Senior Living entwickelt und betreibt das deutsche Unternehmen auch Wohnangebote für Studenten und Geschäftsleute. Mittlerweile zählen 19 Häuser mit über 2.500 Apartments in Deutschland, der Schweiz und Spanien zum Portfolio von The Flag. In Deutschland entwickelt die Gruppe derzeit an sechs Standorten weitere Immobilien, die speziell auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt sind.

Anzeige

Bild: The Flag

Empfohlene Beiträge