Das Drees & Sommer -Team für User Experience (UX) hat für die Gestaltung der Mikroapartments des Schwabinger Carrés II in München den German Design Award in der Kategorie „Excellent Architecture – Interior Architecture“ erhalten. Seit 2015 begleitete das Drees & Sommer-Team das Bauprojekt von Investa Real Estate und entwickelte die Markenarchitektur und das Interior Design der Apartments sowie der Eingangs- und Erschließungsbereiche bis zur Fertigstellung. Auf sieben Geschossen befinden sich 90 Mikroapartments für Young Professionals, Business-Mieter und Studierende. Die temporären Wohneinheiten sind für die unterschiedlichen Zielgruppen auch verschieden eingerichtet. Mit diversen Größen von 26 bis 54 qm sind die Zimmer, die über einen Balkon verfügen, mit einem großen Bett, einer Badewanne, bis hin zu einer Küchenzeile und Platz zum Arbeiten ausgestattet.

Die internationale Jury des German Design Awards aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Gestaltung würdigt mit dem Award Projekte der deutschen und internationalen Designbranche in den Kategorien Architektur, Kommunikationsdesign und Produktdesign. Verliehen wird die Auszeichnung vom Rat der Formgebung, der sich aus mehr als 300 Mitgliedern zusammensetzt. Die Zeremonie zu Ehren der Preisträger dieses Jahres findet voraussichtlich im Februar 2022 statt.

(Bild: Drees & Sommer SE)

Anzeige

Empfohlene Beiträge