Service Wohnen für Senioren –
ein wachsender Markt mit viel Potenzial

Bild: Monkey Business – stock.adobe.com

49 € als Abonnent von hotelbau / Der Facility Manager oder Mitglied im AK Hotelimmobilien
79 € als regulärer Teilnehmer
49 € als Begleitung eines Mitglieds in der APARTMENT Community
69 € als Begleitung eines Abonnents / regulären Teilnehmers

Eine Studie von Terragon benennt ein Investmentpotenzial von insgesamt mind. 64 Mrd. Euro in diesem Bereich. Aktuell gibt es auf dem Markt rund 300.000 Wohnungen mit Service, 30.000 davon im Premium-Segment. Um den Bedarf zu decken, braucht es nach Einschätzung von Terragon weitere 550.000 Einheiten sowie 100.000 als Premiumprodukt. Allein das Nachfragepotenzial für Service-Wohnungen im gehobenen Segment beziffert die Untersuchung auf 2,4 Mio. Haushalte mit Menschen über 70 Jahren.

Mit dabei sind unter Anderem: 

  • Prof. Dr. Clemens Engelhardt und Peter S. Przewieslik, trustberg LLP Rechtsanwälte 
  • Dr. Jil Gunsenheimer, Pantera AG
  • Dr. Annette Heilig, Terragon
  • Jan Garde, The Embassies
  • Constantin Rehberg, Lively

Gehen Sie mit uns diesem Trend auf die Spur, lernen Sie neue Konzepte kennen und erfahren Sie, worauf es den „Silver Agern“ beim Wohnen wirklich ankommt.

Unsere weiteren Webtalks

Nach Angaben des Deutschen Anlage-Immobilien Verbunds (DAVE) wird sich der Wohnimmobilienmarkt 2021 neu strukturieren. Beispielsweise in der Umnutzungen von schwächeren Hotelstandorten und älteren Gebäuden als Homeoffice- oder Co-Living-Angebote.

>> Weitere Infos und Anmeldung

Bestellung

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Hier finden Sie Informationen zu unserem nächsten Webtalk “Co-Living – ein Modell für die Zukunft?” am 02.12.2021.